Schwarzwaldverein Ortsgruppe Hohenwart e.V
Startseite
Aktuelles
Wir über uns
Wanderprogramm
 Wanderprogramme alt
Alpingruppe
Termine
Wanderwege
Fotoalbum
Interessante Links
Kontakt
Gästebuch
Impressum


Besucherzähler

 

Radtour durch Neckar und Remstal am 12.08.2018

 

Treffpunkt: 8.00 Uhr an der VR-Bank

 

Wir fahren mit Pkw nach Stuttgart-Hofen (Mühlhäuser Straße)

 

Am Parkplatz beim Max Eyth-See beginnt unsere Radtour.

 

Wir fahren am Neckar entlang bis Remseck.

 

Hier besichtigen wir die längste freitragende Holzbrücke der Welt, welche den Neckar und die Rems überspannt. Nach einem kurzen Halt geht es weiter durch das Tal der Rems, vorbei an Weinbergen und Streuobstwiesen bis Schorndorf.

Hier eine größere Mittagspause, bis wir annähernd die gleiche Route zurück zum Parkplatz fahren.

 

Länge der Radtour: ca. 75 km

 

Rucksackverpflegung mitnehmen

 

Radtourführer: Winfried Holzhauer

 

Auch Nichtmitglieder dürfen bei unserer Fahrradtour gerne mitfahren. 

 

 

 

 

 

Der Berg ruft!
Bergwanderung im Pitztal: Vom Taschachhaus zur Braunschweiger Hütte: 1.9.-3.9.2018

 

1. Tag:

Anreise mit Pkw ins Pitztal nach Mittelberg zum Parkplatz (1740 m) im Talschluss. Auf dem

Wanderweg 925 zur Taschachalm und weiter zum Taschachhaus (2434 m). 

Gehzeit ca. 3 Std.

 

2. Tag:

Hinter dem Taschachhaus steigen wir auf eine Höhe von ca. 2600 m, wo wir den Taschachferner überqueren. Je nach den Verhältnissen benötigt man hierfür Steighilfen (Steigeisen oder Leichtsteigeisen). Nach der Überquerung kommt eine kurze Kletterstelle, die mit Drahtseilen versichert ist. Wir gehen auf der linken  Seite der Randmoräne des Taschachferners zu einem kleinen Gletschersee auf 3000 m. Über einen Schotterhügel gelangen wir zum Gipfelgrat des Brunnenkogels (versichert mit Drahtseilen und Trittstufen). Über ein Schneefeld gehen wir zur Bergstation der Pitz Panoramabahn (3440 m). Von der Aussichtsplattform hat man eine herrliche Aussicht bis zum Ortler. Mit der Bergbahn fahren wir hinunter zur Talstation. Jetzt gehen wir auf ca. 2700 m hinab, wo der Mittelbergferner überquert wird. Der nachfolgende Aufstieg zur Braunschweiger Hütte (2759 m) bietet keine Schwierigkeiten mehr. 
Gehzeit ca. 7 Std.

 

3. Tag:

Der Abstieg erfolgt über den E5 vorbei am Wasserfall zum Gasthaus Gletschergrotte und weiter nach Mittelberg zu unserem Parkplatz.

Gehzeit: ca. 2,5 Std.

 

Charakter: Ein Höhenweg mit ständigem Gletscherblick, der die Schönheiten der Landschaft, aber auch die Zerstörung der natürlichen Umgebung zeigt.

Anforderungen: Sehr gute Kondition, Schwindelfreiheit und absolute Trittsicherheit

Teilnehmerzahl: Max. 10 Personen
Anmeldung bis 31.5.2018 bei Martin Fretz, Hellerichstr. 58, 75181 Pf-Huchenfeld, Tel. 07231 / 789074
 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.Schwarzwaldverein-Hohenwart.de  | info(at)schwarzwaldverein-hohenwart.de